Montag, 28. Januar 2013

Der Prinzessin & Plan B - Ivar Leon Menger

Nein, in der Überschrift gibt es keinen Fehler, die beiden Hörspiele, die ich euch heute vorstellen heißen tatsächlich so. Seit "Darkside Park" bin ich total begeistert von Ivar Leon Menger, weil er sich einfach geniale Geschichten mit unvorhersehbaren Wendungen ausdenkt. Bei seinen Storys gibt es dabei immer zahlreiche Hinweise, die man beim hören aber erst einmal für unwichtig betrachtet. Dann jedoch fügt sich alles wie ein Puzzle zusammen und deswegen liebe ich seine Geschichten einfach.

Zum Inhalt:

"Der Prinzessin" beinhaltet 4 kurze Geschichten. Die erste handelt von einem Mann, der sich als Prinzessin verkleidet auf eine Bank neben einen Jugendlichen setzt. Die zweite von einem scheinbar bösen Zahnarzt, die nächste von einem unheimlichen Stalker und die letzte von einem Beichtvater.

"Plan B" erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der sich scheinbar an seinen Vater rächen möchte. Doch alles kommt anders als er denkt.

Meine Meinung:

Mir haben beide Hörspiele sehr gut gefallen und ich fand, das beide auf dem gewohnt hohen Niveau von ivar Leon Menger waren.
Bei "Der Prinzessin" haben mir alle Geschichten sehr gut gefallen. Sie waren alle gut durchdacht und hatten ein überraschendes Ende. Besonders gefallen hat mit die Geschichte mit der Prinzessin, da sie wirklich psychologisch sehr gut durchdacht ist. Aber auch die Geschichte mit dem Stalker ist bitterböse.

Ebenso überzeugt hat mich "Plan B", eine sehr verzwickte Geschichte mit einigen Wendungen und einem sehr klugen Ende. Bei beiden Hörspielen hatte ich teilweise eine Gänsehaut, was wohl an den hervorragenden Leistungen der Sprecher gelegen hat. Sie haben es wirklich geschafft eine gruselige Atmosphäre zu schaffen, sodass man als Hörer mit geschlossenen Augen da sitzt und die Spannung kaum noch ertragen kann.

Wir vergeben 5 von 5 Käseratten mit Extrakäse. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über euren Kommentar ;))