Donnerstag, 7. März 2013

Wen küss ich und wenn ja wie viele? - Mara Andeck

Wieder einmal hatte ich das Glück bei Blog dein Buch ein sehr interessantes und auch lustiges Buch lesen zu dürfen. Dabei handelt es sich um "Wen küss ich und wenn ja wie viele?" von Mara Andeck. Natürlich habe ich mich tierisch gefreut, denn schon der Klappentext hat wirklich Lust zum Lesen gemacht und so habe ich gleich nach Erhalt des Buches vom Luebbe Verlag begonnen zu lesen.


Zum Inhalt:

Lilia hat noch nie so richtig geküsst, aber das soll sich nun ändern. Passend zu ihrem Biologiethema über "das Balzverhalten im Tierreich" analysiert sie die Jungs in ihrer Klasse und setzt sich ein mutiges Ziel: Sie will endlich küssen. Was sie dabei jedoch vergessen hat: Nur mit dem richtigen Jungen ist das Küssen auch wirklich perfekt....

Meine Meinung:

Das Buch ist aus der Sicht von Lilia geschrieben, die uns einblick in ihr Tagebuch gewährt. Allerdings kommen ab und an auch Emails von anderen Leuten vor, sodass das Buch von vorne bis hinten interessant gestaltet ist und man ab und an auch die Sichtweisen der anderen Personen kennen lernt. Natürlich kommen viele tolle Charaktere in dem Buch vor und man fühlt sich ein klein wenig in seine Pubertät zurückversetzt. ;)

Lilia ist ein ziemlich normales Mädchen, dass natürlich auch an Jungs interessiert ist. Besonders angetan hat es ihr Jakob, der Schwarz aller Mädchen, doch dieser scheint unendlich weit entfernt und ist wahrscheinlich eher an Vicky, der Klassenschönheit interessiert. Doch Lilia, die für ihr Bioprojekt eine Menge gelernt hat, weiß nun wie Jungs ticken und schafft es tatsächlich ihn wie ein Tierweibchen anzulocken. Doch wieso ist nun plötzlich auch ihr bester Freund so anders?

Die Geschichte ist durchwegs lustig und teilweise auch echt romantisch. Ich denke jedes Mädchen kann sich ein klein wenig mit Lilia identifizieren und deswegen ist das Buch eine tolle Lektüre für Heranwachsende, aber auch schon ältere Frauen, die sich noch einmal in ihre Pubertät versetzen wollen.

Kleine Zeichnungen am Rande lassen ein typisches Tagebuchfeeling aufkommen und bringen einen noch einmal zusätzlich zum Lachen. Ein wirklich toll gestaltetes Buch.

Auch Lilias Freunde sind toll beschrieben und natürlich gibt es auch dort und bei ihrer Familie eine Menge Stress in Sachen "Liebe". Auch die Geschichte der kleinen Schwester fand ich sehr süß, werde aber hier nicht weiter darüber erzählen. ;)

Ich habe beim Lesen wirklich oft schmunzeln müssen, denn es ist echt lustig geschrieben und viele Situationen sind einfach nur urkomisch. Es liest sich sehr flott und man wird wirklich in die kleine Welt der Lilia gezogen.

Alles in allem kann ich sagen, dass mir das Buch unendlich gut gefallen hat und ich mich schon sehr über die Fortsetzung freue. Das Buch werde ich mit Sicherheit auch lesen.

Falls ihr auch an Lilias Geschichte interessiert seid, hier könnt ihr es bestellen.

Wir vergeben 5 von 5 Käseratten. 


Kommentare:

  1. I have been exploring for a little bit for any high
    quality articles or blog posts in this sort of house .

    Exploring in Yahoo I at last stumbled upon this site. Studying this information So i'm happy to express that I've a
    very good uncanny feeling I discovered exactly what I needed.
    I such a lot for sure will make certain to don?
    t put out of your mind this web site and provides it
    a glance regularly.

    My web page ... www.propertywide.co.uk

    AntwortenLöschen
  2. Hihi... hört sich ja nach einer lustigen Geschichte an. Jedenfalls eine schöne Rezi :)
    LG Marie

    PS: Ich hab da was für euch...
    http://buchatelier.blogspot.de/2013/03/ein-award.html

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Rezi! Ich war eher skeptisch was das Buch betrifft...aber mal sehen, vielleicht lese ich es doch ;)
    Und schwupps, bin eine neue Leserin geworden!
    LG
    Ebru <3

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Wirklich tolle Rezension, die du da geschrieben hast! Leider hat mir das Buch nicht so gut gefallen, wie dir, weil ich Lilia einfach ein wenig übertrieben für ihr Alter fand :)
    Trotzdem tolle Rezi!

    Alles Liebe, Jule

    Würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust :)
    http://good-books-never-end.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    schöne Rezi! Das Buch steht auch noch auf meiner Wunschliste, ich hoffe, ich entdecke es endlich mal in der Bücherei :)
    Liebe Grüße,
    Noemi

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über euren Kommentar ;))