Dienstag, 8. April 2014

Oder sie stirbt - Gregg Hurwitz

Hier kommt mal wieder ein echt spannender Thriller, den ich kaum aus der Hand legen konnte. Es handelt sich hierbei um "Oder sie stirbt" von Gregg Hurwitz. Zum Inhalt..

Inhalt

Erschienen bei Knaur
Auf Schritt und Tritt beobachtet, überall, jederzeit – ein Alptraum: Als Patrick, Lehrer an einer Highschool, im Nebenberuf Drehbuchautor, morgens wie immer die Zeitung aus dem Briefkasten holt, findet er dort eine mysteriöse, unbeschriftete DVD. Darauf sind er und seine Frau Ariana zu sehen, in allen Räumen ihres Hauses, beim Schlafen, beim Aufstehen, buchstäblich überall. Zunächst glaubt Patrick an einen dummen Scherz. Doch dann kommt plötzlich diese Mail: »Komm alleine, tu, was wir dir sagen – oder sie stirbt.« Für Patrick und Ariana beginnt ein tödliches Spiel …

Charaktere

Gregg Hurwitz hat es geschafft, sehr detaillierte und vor allem menschliche Charaktere mit Ecken und Kanten zu schaffen. Der Protagonist, Patrick, steckt gerade in einer schweren Zeit seines Lebens, sein großer Traum, Drehbuchautor zu sein, platzt und seine Frau entfernt sich immer weiter von ihm. Dann geschieht etwas sonderbares, er bekommt DVDs, auf denen er zu sehen ist und im Anschluss Aufgaben gestellt... Bald wird jedoch klar, dass er Teil eines perfiden Spiels ist...

Die Entwicklung des Protagonisten war sehr spannend gezeichnet. Es hat Spaß gemacht, seiner Story zu folgen, denn er ist ein sehr sympatischer Mann. Ich habe während des gesamten Buches mit ihm mitgefiebert und fand auch seine Frau echt toll, vor allem da man ihren Schmerz gespürt hat und auch sie eine enorme Entwicklung mitgemacht hat.

Meine Meinung

Das Buch ist von Anfang an Spannend. Der Autor, Gregg Hurwitz, entführt uns gleich in einen geheimnisvollen Prolog, der sich erst zu Ende hin des Buches erklärt. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, denn es tauchten unsagbar viele Fragen auf, die ich alle beantwortet haben wollte. Ich habe mich gefühlt, als hätte ich mit Patrick zusammen versucht, die ganze Situation zu verstehen. Nach und nach hat er nämlich kleine Hinweise gefunden, bis sich aufgedeckt hat, was hinter dem perfiden Plan wirklich steckt.

Das Ende hat mir auch sehr gut gefallen und war von Spannung kaum zu übertreffen. "Oder sie stirbt" ist ein sehr intelligenter und gut durchdachter Thriller, der alle Fragen beantwortet und eine actionreiche Story bietet.

Fazit

Ein toller Thriller, den man nicht mehr aus der Hand legen kann!!!!

Ich vergebe 5 von 5 Käseratten.


1 Kommentar:

  1. Hey ^^
    wuha das hört sich aber schon wieder sehr gruselig an oO Hoffe aber doch mal das es ein gutes Ende nimmt :( Thriller lese ich wirklich so gut wie gar nicht und habe mich erst an einen ran getraut ^^ mal sehen ob sich da mal was ändert :)
    Liebe Grüße
    Romi

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über euren Kommentar ;))