Donnerstag, 20. November 2014

[Blogtour Tanz!] Autoreninterview mit Sonja Planitz

Wie vor einigen Tagen bereits angekündigt findet in dieser Woche die Blogtour zu "Tanz" von Sonja Planitz statt. Gestern gab es HIER eine Buchvorstellung. Heute macht dir Blogtour bei mir Halt und ich durfte die liebe Sonja Planitz mit Fragen löchern. ;) Ich hoffe ihr habt Spaß mit dem Autoreninterview und haltet die Augen offen, am Ende der Woche gibt es ein tolles Gewinnspiel bei dem ihr "Tanz!" gewinnen könnt. ;)


Autoreninterview


Die erste Frage ist wohl die Standartfrage, die jeder Autor sehr oft zu hören bekommt. Wie bist du eigentlich zum Schreiben gekommen?

Ich habe als Kind/Jugendliche mit Fanfictions angefangen, weil Geschichten in meinem Kopf immer weiter gingen. Dann habe ich lange Zeit nicht mehr geschrieben, sondern lieber gezeichnet und gemalt. Aber die eigenen Figuren, die dabei entstanden sind, wollten ihre eigenen Geschichten haben.


Du bist ja Self-Publisherin. Wie kam es dazu? War es für dich sofort klar, dass du nicht den „üblichen“ Weg über einen Verlag gehen willst?

Ja, dass war für mich von Anfang an klar. Ich möchte zum einen keine Fristen haben, schreiben macht mir Spaß und unter Druck würde ich die Freude an der Sache verlieren. Des weiteren macht mit die Zusammenarbeit mit meiner Lektorin und meinen Grafikerinnen einfach Spaß, dass sind ganz liebe Menschen. Und so wird aus meinen Geschichten auch genau das, was daraus werden soll.


Wie sieht eigentlich deine Schreibroutine aus? Schreibst du täglich?

Eigentlich schreibe ich täglich mehrere Stunden, im Regelfall brauche ich etwa 2 – 3 Monate pro Geschichte. In letzter Zeit bin ich allerdings sehr viel Krank, deshalb gelingt mir das tägliche schreiben leider nicht. Wenn ich mich aber endlich gesundheitlich erholt habe, werde ich schnell zu alter Form zurück kehren 


Nun kommen wir zu dem Buch, um dass es hier bei der Blogtour ja geht. Wie bist du auf die Idee zu „Tanz!“ gekommen?

Ich bin ein großer „Dr.Who“ Fan, und hatte einfach Lust, auch mal im Genre Sci-Fi zu schreiben. Da meine Zielgruppe Frauen sind, bin ich auf das Thema tanzen gekommen. Eine TV-Show bietet genug Raum, um noch eine schöne Story drum herum zu bauen. Außerdem wollte ich etwas schreiben, was Neu ist! Auf Wellen mitreiten ist nicht so mein Ding.


Wer ist dein Lieblingscharakter aus „Tanz!“?

Das ist eine schwere Frage, die Charaktere sind ja alle von mir entwickelt. Ich würde jetzt aber spontan Kaera sagen, weil sie so überhaupt nicht dem Bild einer typischen Buchheldin entspricht. Sie ist nicht auffallend hübsch, eher überfordert mit ihrer Umgebung und reichlich naiv, dabei aber doch sehr zielstrebig. Sie authentisch darzustellen war anstrengend, hat mir aber auch tierischen Spaß gemacht.


Tanzt du selber auch gerne?

Ich bin völlig unbegabt, strebe aber einen Tanzkurs mit meinem Freund an. Vielleicht klappt es ja doch noch 


Was ist eigentlich dein Lieblingsbuch? Und gab es ein Buch, dass dich zum Schreiben gebracht hat?

Mein Lieblingsbuch ist zum einen „Das Museum der gestohlenen Erinnerungen“ von Ralf Isau, ein wunderschöner Fantasyroman, den ich als Jugendliche mehrfach gelesen habe. Zum anderen mag ich die Archie Sheridan Reihe von Chelsea Cain sehr.


Was war dein schönstes Erlebnis als Autorin?

Das mit Abstand schönste war, als mein kleiner Sohn mich anschaute und meinte: „Mama, dass du Bücher schreibst finde ich total cool!“.


Gibt es bereits Pläne für ein weiteres Buch?

Nicht nur für eins  „Tanz!“ bekommt 3 Nachfolger, also insgesamt 4 in sich abgeschlossene Bände.
Bisher sind von meiner Reihe „Tödliche Legenden“ 3 Bände erhältlich, geplant sind 10, von denen bis Band 8 die Story auch schon steht. An Band 4 schreibe ich aktuell.
In meinem Erstling „Bittersüße Liebe“ wird mehrfach der Debütroman der Hauptfigur, „Illona – Chronik einer Göttin“, erwähnt. Auch dieses Buch habe ich vor zu schreiben, die Story steht auch hier bereits.


Vielen Dank an Sonja Planitz für das tolle Interview. Morgen geht es dann Hier mit einem spannenden Interview weiter. Dieses Mal stehen die Charaktere aus Tanz! Rede und Antwort. 

Kommentare:

  1. Sonjas Bücherecke20. November 2014 um 13:20

    Hallo,

    eine tolle Blogtour und ein wirklich hochinteressantes Interview. Man lernt die Autorin ja richtig gut kennen. Ich fands super.

    Wünsche dir einen schönen Tag.
    LG Sonja (s.werkowski@kabelmail.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sonja :D

      Das freut mich sehr, dass dir das Interview gefallen hat :D

      Liebe Grüße
      Jessi

      Löschen

Wir freuen uns über euren Kommentar ;))