Mittwoch, 11. November 2015

[Abgebrochen] Böse Lügen - Sharon Bolton

Titel: Böse Lügen
Originaltitel: Little Black Lies
Autor: Sharon Bolton
Verlag: Manhattan
Genre: Thriller, Psychothriller
Seitenzahl: 464
ISBN: 978-3442547654
Cover und Inhaltsangabe © Manhattan




"In einer kleinen Gemeinschaft wie der auf den Falklands gehen keine Kinder verloren. Und wenn doch, so kann es sich nur um einen tragischen Unfall handeln, schließlich sind die rauen Küsten der Inselgruppe nicht ungefährlich. Doch als zum dritten Mal ein kleiner Junge verschwindet, glaubt kaum noch jemand an einen Zufall. Die Bewohner müssen befürchten, dass einer von ihnen ein Mörder ist. Auch Catrin Quinn, die nach dem Tod ihrer beiden Söhne ein zurückgezogenes Leben führt, wird in die Suche hineingezogen. Mit jeder Stunde steigen Misstrauen und Hysterie, bis eine regelrechte Hexenjagd beginnt. In ihrem Zentrum stehen Catrin selbst; Rachel, ihre beste Freundin aus Kindertagen; und Catrins ehemaliger Liebhaber Callum. Alle drei hüten Geheimnisse, die sie bis in ihre Träume verfolgen. Und sie vertrauen niemandem – nicht einmal sich selbst. Schließlich wären sie zu allem fähig …"




Ich hatte mich sehr auf das neue Buch von Sharon Bolton gefreut, da ich vor einigen Jahren "Dead End" von ihr gelesen habe und begeistert war. Das Buch war lebendig, spannend und tiefgründig. Leider hat sich das für mich nicht direkt auf "Böse Lügen" übertragen. Das Buch fing leider recht langweilig an und ich habe es letztendlich nach der Hälfte abgebrochen, da ich mich nicht länger quälen wollte und ich das Gefühl hatte, nicht in dem Buch anzukommen!

Leider kam ich schon nach den ersten Seiten nicht mit der Protagonistin Catrin klar, die hier als "Ich"-Erzähler in Erscheinung tritt. Eigentlich mag ich diese Erzählform, da es die Möglichkeit bietet, den Personen näher zu kommen und tief in ihre Gedanken einzutauchen, aber das war hier leider nicht der Fall. Catlin blieb blass und ihre Beweggründe, Dinge zu tun, blieben für mich als Leser leider nicht so recht nachvollziehbar.  Ich kam mit ihrer Art nicht klar und den ganzen kleinen Erinnerungsbruchstücken, die immer wieder in den Raum geworfen werden, ohne nähere Erklärungen zu geben. Klar, die Geschichte von Catlin und ihren Kindern und dem Hass auf ihre beste Freundin sollte geheimnisvoll bleiben, aber für mich hat das leider dazu geführt, dass ich nicht an die Protagonistin herankam!

Desweiteren hat mich das Setting dieses Thrillers gestört. Man spürt die Leidenschaft der Autorin für das Inselleben und die Wasserwelt, aber mir war das hier zu viel. (Klar, das Cover verrät schon in welche Richtung es geht, aber ich hatte nicht das nötige Interesse dafür!!) Leider blieb deswegen auch der Spannungsbogen auf der Strecke, da immer wieder Nebensächlichkeiten in den Vordergrund traten! Leider hat auch eine ganz gewisse Szene, in denen Tiere im Mittelpunkt standen, dafür gesorgt, dass ich das Buch abbrechen musste. Manche Dinge will ich in einem Buch nicht lesen!

Ich verzichte hier auf eine Bewertung des Buches, da ich es nicht zu ende gelesen habe! Eventuell hat sich das Buch ja noch gewandelt. auch wenn ich hier ein wenig über den Stil der Autorin enttäuscht war. Für mich ist das Buch nicht mit der Stärke und Tiefe von "Dead End" vergleichbar! Schade!

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Find ich super, dass du auch deine Meinung über ein abgebrochenes Buch schreibst! Denn wenn einigen bestimmte Dinge nicht gefallen, heißt es ja noch lange nicht, dass auch andere es deswegen nicht lesen wollen! Du hast deinen Eindruck auf jeden Fall gut geschildert - bei manchen Büchern kommt man halt einfach nicht weiter ;)
    Ich hoffe, das nächste wird besser! ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Aleshanee :D

      vielen Dank. ;) Ich finde auch, dass ein Buch ja immer Geschmackssache ist und bei Rezensionen wird ja im Grunde nur die eigene Meinung und die Auffassung über das Buch wiedergespiegelt. Ich schreibe meistens aber nur einen "Abgebrochen"- Beitrag, wenn ich wirklich fast die Hälfte gelesen habe und überhaupt nicht mehr in das Buch komme!

      Liebe Grüße
      Jessi

      Löschen
  2. Das ist ja schade, wo das Cover so vielversprechend ausschaut und der Klapptext ganz gut klingt... Aber man muss ja nicht alles mögen.

    ♥liche Grüße - Lenchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lenchen ;)

      Ja, das Buch ist auch nicht schlecht, ich habe bis jetzt auch nur gutes drüber gehört, aber eben komplett nicht mein Geschmack. Schon seltsam, dass man in manche einfach nicht reinkommt, obwohl man das ja möchte!

      Liebe Grüße
      Jessi

      Löschen
  3. Hoffe dein Buch welches du jetzt liest ist Spannender?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :-) im Moment habe ich wieder eine Leseflaute! Leider!

      Liebe grüsse:-)

      Löschen
    2. Hi :-) im Moment habe ich wieder eine Leseflaute! Leider!

      Liebe grüsse:-)

      Löschen
  4. Huhu Jessi,

    ich finde es wirklich klasse das du auch über deine abgebrochenen Bücher schreibst. Schade das dir das Buch nicht gefallen, ich muss sagen mir sagt jetzt der Klappentext gar nicht zu.
    Ich hoffe dein nächstes Buch kann dich wieder begeistern :)

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über euren Kommentar ;))