Samstag, 3. Dezember 2016

[Monatsrückblick] Mein Lesemonat November

Der November lief lesetechnisch und auch schreibtechnisch sehr gut. Zum einen ist meine eigene Dystopie gerade bei den Testlesern, zum anderen schreibe ich durch die alljährliche Winterdepression wieder mehr, da das Abtauchen in Geschichten mich doch immer wieder ablenkt.

Hinzu kam die Neugestaltung meines Blogs, der sich jetzt ein wenig der kalten Jahreszeit angepasst hat und mir insgesamt besser gefällt. Das Pink hat mir tatsächlich irgendwann in den Augen wehgetan!

Was meine gelesenen Bücher betrifft, fing der Monat auch wieder echt gut an und ich dachte, endlich einmal auf einen Flop verzichten zu können. Leider kam dieser dann am Ende des Buches in Form eines frostigen Buches. Trotzdem fand ich meine Büchermischung in diesem Monat sehr gelungen und bin froh, mich endlich mal an neue Genres herangetastet zu haben.

Im November habe ich 14 Bücher gelesen!

Gelesene Bücher

Thriller/Psychothriller/Krimi

Saving Grace - B.A. Paris (5 von 5 Käseratten mit Extrakäse)
Stimmen in der Nacht - Laura Brodie (5 von 5 Käseratten mit Extrakäse)
Die Dramaturgie des Tötens - Jincy Willet (5 von 5 Käseratten)
Letzte Beichte - Helen FitzGerald (5 von 5 Käseratten)
Bevor du stirbst - Camilla Grebe, Âsa Träff (4 von 5 Käseratten)
Doubt - Zu wahr, um schön zu sein - Nadine Stenglein (3 von 5 Käseratten)
Wer Furcht sät - Tony Parsons (2 von 5 Käseratten)

Historischer Roman

Das Versprechen der Wüste - Katherine Webb (5 von 5 Käseratten)
Glencoe - Charlotte Lyne (4 von 5 Käseratten)

Jugendbuch

Wie ein Fisch im Baum - Lynda Mullaly Hunt (5 von 5 Käseratten mit Extrakäse)

Fantasy

Daniel Taylor und das dunkle Erbe - Monica Davis (3 von 5 Käseratten)
Das Frostmädchen - Stefanie Lasthaus (1 von 5 Käseratten)

Roman

Ein Märchen im Winter - Kate Lord Brown (4 von 5 Käseratten)

Horror

Das Spiel - Rache - Jeff Menapace (3 von 5 Käseratten)




Mein Highlight in diesem Monat ist schwer zu benennen, denn ich hatte doch drei Bücher, die mich restlos begeistern konnten. Da mich aber  "Wie ein Fisch im Baum" von Lynda Lullaly Hunt emotional so sehr berühren konnte, muss ich dieses Buch hier nennen. Es erzählt auf sensible und wunderschöne Art und Weise, wie die Gesellschaft mit Legasthenie umgehen sollte ...





Schon lange habe ich keinen so genialen Psychothriller wie "Saving Grace, Bis dein Tod uns scheidet"von B.A. Paris mehr gelesen. Die Geschichte ist böse und ich konnte mich so sehr in Grace hineinversetzen, dass ich beim Lesen tatsächlich Angst hatte!

Cover © Blanvalet




Ich wünschte, ich hätte in diesem Monat auf den Flop verzichten können, doch leider muss ich "Das Frostmädchen" von Stefanie Lasthaus nennen. Das Buch hat sich für mich so sehr gezogen, dass es eine reine Qual war es zu lesen. Mit den Protagonisten und ihren Handlungen bin ich leider überhaupt nicht klargekommen. Ein winterliches Märchen war das Buch für mich daher nicht!

Cover © Heyne


Und wie sah euer November aus? Wart ihr zufrieden?


Kommentare:

  1. Hallo Jessi,

    wieder ein gut durchmischter Lesemonat mit interessanten Büchern. Jetzt weiß ich wieder, was mich bei "Wer Furcht sät" zögern lassen hat. Ich hatte das Buch schon im Blick und habe mir immer gedacht, da war doch was ... :D Man sieht, die Rezensionen wirken.

    Ich wünsche dir einen schönen Lesemonat Dezember und ein erholsames Wochenende!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole :D

      Ja, das geht mir auch so, wenn ich ein Buch bei meinen Lieblingsbloggern sehe und es dort eher mittelmäßig abschneidet! :D Besser ist es dann doch, auf gute Bücher zu stoßen beim Stöbern! :D Übrigens habe ich auch schon viele gute Rezensionen zu "Wer Furcht sät" gelesen, also ich möchte es dir nicht vermiesen! :D

      Ich wünsche dir auch einen schönen Dezember und ein lesereiches Restwochenende!

      Jessi

      Löschen
  2. Hallo Jessi,
    schöne neues Foto von dir oben links! Gefällt mir! Saving Grace ist am Freitag auch endlich bei mir eingetrudelt und ich bin mega gespannt, denn bis jetzt habe ich nur gute Meinungen dazu gehört!
    ich habe im November 17 Bücher gelesen und mein update findest du auf meinem Blog http://martinasbuchwelten.blogspot.co.at/ falls du ihn noch nicht kennst ;)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Martina :D

      Vielen lieben Dank! :D "Saving Grace" ist echt toll, ich hoffe, du wirst damit genauso spannende Lesestunden haben wirst, wie ich! :D

      Ich habe bei dir auch gleich vorbeigeschaut, 17 ist ja echt mega! :D

      Liebe Grüße
      Jessi

      Löschen

Wir freuen uns über euren Kommentar ;))