Mittwoch, 30. Dezember 2015

[Abgebrochen] Schwestern des Mondes, Die Hexe - Yasmine Galenom

Titel: Schwestern des Mondes, Die Hexe
Autor: Yasmine Galenom
Verlag: Knaur
Genre: Fantasy
Seitenzahl: 400
Inhalt und Cover © Knaur





"Weil ihre Mutter nur ein Mensch war, haben es die Schwestern Camille, Delilah und Menolly in der Anderwelt nie leicht gehabt. Daran ändert sich wenig, als die drei von ihrem Arbeitgeber, dem Anderwelt Nachrichten Dienst, auf die Erde strafversetzt werden. Doch dann findet der Dämonenfürst Schattenschwinge einen Weg, um die Grenzen seines unterirdischen Reichs zu überwinden – und auf einmal liegt das Schicksal der Menschheit und der Feenvölker in den Händen der Schwestern …"




Im Moment probiere ich mich an ein paar neuen Reihen aus, in der Hoffnung, dabei auf eine ganz besondere Geschichte zu stoßen. Von "Schwestern des Mondes" habe ich jetzt den ersten Teil gelesen und obwohl es ganz interessant anfing, habe ich es nicht geschafft, das Buch bis zum Ende zu lesen. Warum? Für mich lief das Buch immer nach dem gleichen Schema ab, also ein böser Gegner erscheint und es wird gesagt, dass dieser unmöglich aufgehalten werden kann, doch dann kommt ein Zauber, der nicht einmal richtig erklärt wird und der Gegner ist besiegt. Genau dieses Szenario gab es einige Male im Buch und mir fehlte trotz des Fantasy-Themas einfach eine gewisse Logik.

Die Protagonistin Camille ging mir leider ebenfalls die meiste Zeit auf die Nerven. Ich mag das Thema Hexen und Magie in Büchern sehr, aber diese Zauberwelt war für mich hier nur schwer zu begreifen. Es wurde wenig erklärt und leider entstand in meinem Kopf kein richtiges Bild. Ich kann sagen, dass ich einfach keinen Zugang zu diesem Buch gefunden habe!

Positiv zu erwähnen ist aber die Idee der drei Schwestern. Eine ist eine Hexe, die zweite ein Vampir und die dritte eine Gestaltwandlerin. So wie ich es mitbekommen habe, wechseln die jeweiligen Sichten in den Büchern, also im ersten Band verfolgen wir Camille, im nächsten Delilah und im dritten dann Menolly. An und für sich sehr interessant, aber leider konnte mich schon der erste Band nicht in den Bann ziehen, von daher werde ich die nachfolgenden nicht lesen und hier auf eine Bewertung verzichten!

1 Kommentar:

  1. Ich mag die Reihe ganz gerne^^ aber sie ist echt Geschmackssache :=)

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über euren Kommentar ;))