Samstag, 28. Mai 2016

[Mangawoche] Mein Lieblingsmanga

Da ich neben dem Lesen "normaler" Bücher mit meinem Mann zusammen auch gerne Mangas lese, dachten wir, dass wir euch unsere absoluten Lieblinge und Neuerwerbungen einmal vorstellen werden.

Wer mich kennt, weiß auch direkt, was sich hinter meinem Lieblingsmanga verbirgt. Mit "Detektiv Conan" habe ich damals die Mangawelt für mich entdeckt und ich bin der Reihe seit nun 87 Bänden treu geblieben. Man müsste meinen, dass eine solche lange Reihe nach einiger Zeit langweilig werden wird, aber dem ist nicht so. Ganz im Gegenteil. Die Mordfälle werden immer intelligenter und spannender und auch die schwarze Organisation tritt immer öfter auf.

Für mich ist Conan Edogawa, der durch ein Gift nun im Körper eines Jungen steckt, ein wahrer Detektiv. Die Fälle sind witzig und die Auflösung meistens nicht zu durchschauen. (Ich rätsel immer mit und manchmal, ja, manchmal weiß ich auch schon die Lösungsansätze!)

Ich hoffe, dass die Reihe noch sehr lange fortgeführt wird. Ich denke, der Tag, an dem alles aufgelöst wird, wäre für mich ein sehr trauriger Tag, denn dann können wir uns wohl nicht auf weitere Fälle des kleinen Detektiven freuen!


Kommentare:

  1. Ich liebe Detektiv Conan auch über alles <3. Es ist die einzige Manga Reihe, die ich lese. Ich hinke zwar weit hinterher und besitze erst wenige Bände (im Verhältnis zur Gesamtanzahl), aber ich hab die Anime Serie früher immer gesüchtelt und mit den Mangabänden eine Form gefunden, meine Liebe zu dem kleinen Detektiv festzuhalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anja,
      ja Detektiv Conan ist so toll, wie alle anderen Charaktere. Ich finde ja auch die kleinen eingebauten Liebesgeschichten so süß und die Fälle sind echt spannend. Dafür werde ich echt nie zu alt.

      Liebe Grüße
      Jessi <3

      Löschen

Wir freuen uns über euren Kommentar ;))