Samstag, 7. Juli 2018

[Buchvorstellung] Mein nächstes Jugendbuch "Impa & Way und die Namen des Bösen"

Hallo ihr Lieben,

wieder einmal ist es so weit, mein nächstes Jugendbuch steht in den Startlöchern und deswegen möchte ich euch an dieser Stelle "Impa & Way" vorstellen, meinen ersten paranormalen Jugendroman.

Da ich schon lange großer Fan von "Supernatural" bin, hatte es mir in den Fingern gejuckt, einmal etwas in dieser Richtung zu schreiben. "Impa & Way" entstanden hier sehr spontan! Impa ist mal wieder nicht die typische Protagonistin, sie ist recht verloren und hat ihren Weg noch nicht gefunden. Way hingegen kennt seinen Platz in dieser Welt: Er jagt das Böse, das sich längst unter uns geschlichen hat. Doch Way verabscheut nicht nur Geister, Dämonen und andere Kreaturen, nein, er hasst auch die Menschheit, die sich selbst ins Unglück stürzt. Für was genau kämpft er hier also?

Mir hat das Schreiben an "Impa & Way" großen Spaß gemacht. Ich habe direkt nach dem Beenden des ersten Teils auch mit dem zweiten angefangen, da ich meine beiden Protagonisten noch nicht gehen lassen konnte. Ich liebe die Welt des Paranormalen und ich habe noch viele Ideen für weitere Abenteuer mit "Impa & Way" im Kopf.

Nun aber dürfen sie sich erst einmal einen mächtigen Dämonen stellen, der das kleine Städtchen Finsterhain ganz schön auf den Kopf stellt. Wird Way es auch dieses Mal allein schaffen, das Böse in die Schranken zu weisen? Oder benötigt er die Hilfe von Impa, die scheinbar mehr mit dem Übernatürlichen verbindet, als sie anfangs vermutet?

Ich freue mich über jeden Leser, der mit Impa & Way zusammen ab dem 13.07 gegen das Böse kämpfen will und bedanke mich schon einmal herzlich für eure Unterstützung!

Eure Jeidra Rainey



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Datenschutzerklärung
dieses Blogs.