Sonntag, 1. April 2018

[Monatsrückblick] Mein Lesemonat März 2018

Endlich steht der Frühling in den Startlöchern, auch wenn der März insgesamt eher doch noch ein kühler Monat war, der mich dazu animiert hatte, mich mit einer guten Tasse Tee und einem Buch ins Bett zu kuscheln.

Im März habe ich daher 9 Bücher geschafft, leider aber auch eins abgebrochen. Wieder einmal waren viele Genres dabei und mit der Fortsetzung von "Scythe" sogar ein echtes Lesehighlight, leider hatte ich aber auch ein paar Flops und eher durchschnittliche Bücher, die mich nicht direkt vom Hocker hauen konnten.

Meine gelesenen Bücher:

- Thriller -

Dein Leben gegen meins - Liv Constantine (5 von 5)
The Woman in the Window - A. J. Finn (5 von 5)
Das Ende - Richard Laymon (3 von 5)
Und in dir die Finsternis - Kevin O`Brien (2 von 5)

- Jugendthriller -

One of us is lying - Karen M. McManus (5 von 5)
Gestrandete der Nacht - Claudia Kabel (3 von 5)

- Jugendroman -

Hex Hall - Wilder Zauber - Rachel Hawkins (4 von 5)

- Dystopie -

Scythe - Der Zorn der Gerechten - Neal Shusterman (5+ von 5)

- Roman -

Harvestine: Sieben Jahre und vier Sommer - Clannon Miller (2 von 5)

- Abgebrochen -

Liebe findet uns - J. P. Monninger


Beim liebsten weiblichen Charakter muss ich diesen Monat sofort an Bronwyn aus "One of us lying" von Karen M. McManus denken. Sie war die "Streberin" in dieser Gruppe von
Jugendlichen, die aus "The Breakfast Club" entsprungen sein könnten. Ich mochte ihre Art sehr gerne und natürlich auch ihre kleine Liebesgeschichte in diesem sehr spannenden Jugendthriller!




© Sauerländer
Mein liebster männlicher Charakter war in diesem Monat auf jeden Fall Greyson aus "Sythe - Der Zorn der Gerechten" von Neal Shusterman. Greyson wurde erst in diesem Teil eingeführt und ist en ungemein faszinierender Charakter, der hier auch neue Fazetten der Welt offenbart hat. Er ist ein sehr mutiger Junge, der immer das richtige tun will, aber nicht direkt zu wissen scheint, was das überhaupt ist ...


Emotional berührt hat mich in diesem Monat ebenfalls die Fortsetzung von "Scythe". Das Ende hat mich echt geschockt und nach den letzten Seiten musste ich erst einmal weinen, weil sie alle Dinge überschlagen haben und es wirklich einen sehr traurigen Ausgang gab. Wie soll ich es jetzt nur schaffen, auf den nächsten Teil zu warten?




© HarperCollins
Meinen spannendsten Buchmoment hatte ich auf jeden Fall mit "Dein Leben gegen meins", denn hier ging es um Manipulationen und echt bitterböse Intrigen, auch wenn das Buch bei der Leserunde einigen Leuten nicht gefallen hat. Die Wendung im späteren Verlauf, die der Klappentext leider schon andeutet, fand ich aber wirklich genial und ich habe mit Daphne hier echt mitfiebern können!


Und wie sah euer Monat aus? Seid ihr zufrieden?




Kommentare:

  1. Liebe Jessi,
    ein sehr spannungsgeladener Monat ;) Meine Tochter hat eben auch erst "One of us is lying" gelesen. Bei ihr hat es durchschnittlich abgeschnitten. "The woman in the window" werde ich mir näher anschauen. Ich habe es zwar schon auf einigen Blogs gesehen, aber es erinnert so an The Girl in the train usw. (rein vom Titel her) dass es mich eher abgeschreckt hat.
    Liebe Grüße und Frohe Ostern!
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Martina :D

      Die Meinungen zu "One of us is lying" gingen ja echt etwas auseinander, ich hatte auch schon echt negative Meinungen dazu gelesen! :D

      Und ja, ich mag diese ganzen englischen Titel eigentlich auch nicht so recht, darunter waren ja echt ein paar Flops ;( Girl on the Train fand ich auch schrecklich, aber ich bin froh, dass ich "The woman in the window" doch noch eine Chance gegeben habe! :D

      Liebe Grüße und dir auch frohe Ostern!
      Jessi

      Löschen
  2. Hallo Jessi,

    auf deinen Tipp hin habe ich mir heute "The Woman in the Window" als Hörbuch geholt und bisher bin ich schwer begeistert. Es ist gut, richtig gut.

    "One of us is lying" werde ich mir früher oder später gönnen. Deine Rezension hat mich so angefixt, an dem Buch komme ich nicht vorbei.

    Bzgl. Scythe hat's uns wohl alle gleichermaßen erwischt. Das Ende ist nur schwer zu ertragen und ich lechze nach dem 3. Band.

    Ja, der März war viel zu kalt. Ich hatte schon auf wärmere Temperaturen gehofft, dabei hat uns hier die Kälte weiterhin gequält. Hoffentlich wird's bald besser werden, denn die Bücher lassen sich genauso gut draußen lesen. :)

    Liebe Grüße & schöne Feiertage,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nicole :D

      Ach, das freut mich aber :D Ich hoffe auch, dass dir das Buch bis zum Ende gefällt und dich auch die Auflösung überzeugen kann. Mich hat der Autor hier auf jeden Fall aufs Glatteis geführt! Bin da echt auf deine Meinung gespannt! :D Die Meinungen zu dem Buch gingen ja mal wieder echt auseinander!

      Und "One of us lying" hat mir echt gut gefallen! :D Aber auch bei diesem Buch habe ich jetzt schon einige negative Rezis gelesen. Echt krass, wie die Meinungen auseinander gehen können. Ich fand das Buch aber echt einen starken Jugendthriller. In dem Genre ist es eh schwer, etwas gutes zu finden!

      Ich freue mich auch schon darauf, bald endlich wieder draußen lesen zu können! :D

      Liebe Grüße
      Jessi

      Löschen
  3. Hallo,
    was für einen tollen Lesemonat du hattest. Davon stehen auch viele Bücher bei mir auf der Wunschliste: "One of us is lying", "The woman in the window", "Scythe" und "Dein Leben gegen meins". Freut mich natürlich, dass diese bei dir alle so gut abgeschnitten haben. Da bin ich schon mächtig gespannt.

    Schöne Restfeiertage wünsche ich dir noch,
    viele Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Julia :D

      Da bin ich ja mal echt gespannt, welche Bücher bei dir einziehen dürfen und wie du sie finden wirst! :D Ich bin auch froh, diesen Monat mal wieder einige echte tolle Bücher entdeckt zu haben!

      Liebe Grüße und frohe Ostern!
      Jessi

      Löschen
  4. Liebe Jessi,

    ein schöner Lesemonat - 9 Bücher sind eine Menge! :)

    Von deinen Büchern habe ich zwar noch keines gelesen, aber "The women in the window" und "One of us is Lying" stehen auf meiner Wunschliste. Auch von "Scythe" habe ich schon viel Gutes gehört.

    Dein Blog gefällt mir richtig gut, da bleibe ich gleich mal als Leserin hier. :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nicole :D

      Vielen Dank, ja 9 Bücher sind echt klasse! :D

      "Scythe" war für mich ein echtes Highlight! :D Und die anderen zwei Bücher haben mir auch echt gut gefallen! :D

      Liebe Grüße
      Jessi

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Datenschutzerklärung
dieses Blogs.